SG R-N/M -FC Hohl17/18

 

SG R-N/M- FC Hohl I-O 2:3(1:2)

Eine unnötige erste Saison- Niederlage kassierten wir gegen die Hohl.Nach einer halben Stunde sah es so aus als könnten wir die Partie klar dominieren, ehe wir zur Halbzeit dann hinten lagen. Ein schwungvoller Beginn mit einer dicken Chance für Jan Uwe Audri läutete eine spielerisch gute Phase ein. Als dann nach achtzehn Minuten dem ansonsten guten Gästetorwart eine scharfe Hereingabe von Nico Schulz durch die Hände glitt, bedankte sich Doc Stumm dahinter mit dem Führungstreffer. Auch danach erspielten wir uns weitere gute Möglichkeiten und hielten die Gäste weitestgehend von unserem Tor fern. Doch dann kam mit dem Ausgleich ein Bruch in unser Spiel. Ein Pass in den Rückraum und ein schöner Schuss unter die Latte überlistete uns gleich zwei mal. Beide male wurde zu spät herausgerückt und den Gästen zwei Tore gestattet. In der zweiten Hälfte versuchten wir das Spiel wieder an uns zu reisen, was uns oft auch gelang. Jedoch waren die Konterangriffe der Hohl jederzeit gefährlich. Ihr Top Torjäger vergab zwei dicke Möglichkeiten. Unser Ausgleich resultierte aus einem herrlich über die mauer gezirkelten Freistoß von Martin Mayer und läutete eine mit offenem Visier geführte Schlussphase ein.Wir drängten auf den Führungstreffer , mussten aber auch immer wieder Abwehrarbeit leisten um alles zu bereinigen. Niklas im Tor konnte zunächst noch grandios retten , ehe er kurz vor Schluss einen Kopfball passieren lassen musste. Da standen wir nicht eng genug beim Torschützen. Unsere letzten Angriffe waren leider nicht mehr von Erfolg gekrönt, und so stand am Ende die Erste Niederlage.

 

 

 

 

Aufstellung:

Niklas Schmidt, Stefan Schulz,Stefan Stumm, Dennis Schmitt(Daniel Bach), Martin Mayer, Nico Schulz, Jan Uwe Audri, Thorsten Ströher, Sebastian Weber, Lars Pleines, Jonas Schmidt

 

 

 

Tore:

1:0 Stefan Stumm

1:1 Sven Heringer

1:2 Waldemar Schoch

2:2 Martin Mayer

2:3 Kevin Kaufmann

 

 2. Mannschaft

 

SG R-N/M- FC Hohl I-O 6:1(1:1)

 

Unsere Zweite feierte endlich den ersten Sieg, und der fiel gleich noch hoch aus.Mann des Tages war sicherlich Timo Kappler , dem vier der sechs Tore gelangen. Aber auch Altmeister Uwe Audri glänzte mit drei Vorbereitungen und einem Treffer. Mit einer starken personellen Aufstellung gingen wir in die Partie. Die erste halbe Stunde war geprägt von den Behandlungen der Verletzten Spieler. Bereits nach 5 Minuten musste der erste Gästespieler mit einer Knieverletzung das Feld verlassen und nach zehn Minuten fiel ein weiterer unglücklich auf die Schulter und brach sich das Schlüsselbein und riss sich die Bänder in der Schulter. Da wollten wir nicht nachstehen und Flo Lauer beendete die Partie mit einer Platzwunde am Kopf. Der gerufene Krankenwagen wollte aber nur einen Verletzten mitnehmen. So mussten die beiden anderen per Auto hinterher fahren.Allen dreien Gute Besserung. Nach dem sich die Aufregung gelegt hatte traf Timo Kappler zum ersten mal und die Gäste glichen per Foulelfmeter kurz vor der Pause aus. Nach der Pause machte sich unsere spielerische überlegenheit mehr und mehr bemerkbar und innerhalb zwanzig Minuten konnten wir auf 5:1 davon ziehen. Damit waren die Punkte im Sack und Timos vierter Treffer kurz vor Schluss war das I Tüpfelchen auf eine sehr gute Mannschaftsleistung.

 

 

 

 

 

Aufstellung :

 Oliver Bastian,Tobias Nickweiler, Florian Lauer, Felix Alt, Martin Heidrich, Uwe Audri, Peter Mannweiler, Julian Mildenberger, Timo Kappler, Uwe Pleines, Eric Pleines, Patrick Cazales, Christopher Schuch, Aljoscha Heringer

 











Tore:

1:0 Timo Kappler

1:1 Dirk Raidelet

2:1Timo Kappler

3:1 Julian Mildenberger

4:1 Uwe Audri

5:1 Timo Kappler

6:1 Timo Kappler