SG R-N/M-SG Idarwald 18/19

SG R-N/M-SG Idarwald 4:1(4:1)

 

 

 

Einen wichtigen Sieg landete unsere Elf gegen eine enttäuschende SG Idarwald. Bereits nach gut 18 Minuten waren alle Tore gefallen und die restliche Spielzeit hätte man sich schenken können.Aber diese Anfangsphase hatte es in sich. Nach ein paar Minuten abtasten schlug Martin Mayer einen langen Pass in die Spitze auf Nico Schulz, der alleine vorm Tor stand und gekonnt per Lupfer das 1:0 besorgte. Und kaum war der Jubel verklungen, schluge Nico von außen eine zentimetergenaue Flanke auf Jan Uwe Audri . Der köpfte in der Mitte sehenswert zum zweiten Tor ein. Und weiter ging die wilde Fahrt. Dieses mal passte Jan Uwe auf Nico und der zimmerte die Kugel zum dritten Streich ins lange Eck. Aber es blieb keine Zeit zum verschnaufen. Mit ihrem einzigen echten Torschuss nach einem Freistoß und anschließendem Kopfball verkürzten die Gäste zum 1:3. Wer nun an ein Aufbäumen der Gäste dachte wurde sofort wieder beruhigt. Jan Uwe bekam eine Zeiger Umdrehung nach dem Tor den Ball in der eigenen Hälfte. Dort war er eigentlich ganz alleine gegen fünf Gegenspieler. Doch das störte ihn nicht . Einen nach dem anderen lies er Richtung Tor aussteigen und hatte dann noch die Ruhe den Ball unter die Latte zu donnern. Ein klasse Tor.

Danach verwalteten wir das Spiel und wollten mit diesem Ergebnis in die Pause. Dies gelang dank der Harmlosigkeit der Gästeangriffe auch problemlos. Nach der Pause stellten wir uns auf einen bedingungslosen Sturmlauf der Idarwälder ein. Doch was folgte war ein Sommerkick erster Güte. Idarwald wollte oder konnte nicht stürmen ,und wir hatten keine Not aufzumachen und konnten uns den Ball teilweise ewig hinten herum zuschieben. Gefährlich wurde es noch zwei ,drei mal vor dem Gästetor, doch wir konnten keinen Treffer mehr erzielen . Und da hinten auch nichts anbrannte konnten wir uns nach einen Ereignisarmen zweiten Halbzeit über drei wichtige Punkte freuen.

 

 

 

 

 

Aufstellung:

Niklas Schmidt, Stefan Schulz, Jan Uwe Audri, Aljoscha Heringer, Dennis Schmitt, Sascha Becker(Daniel Brenner/Fabian Bierbrauer), Nico Schulz,Cedric Nikodemus, Martin Mayer, Stefan Stumm



 

 

Tore:

1:0 Nico Schulz

2:0 Jan Uwe Audri

3:0 Nico Schulz

3:1 Roman Schmitgal

4:1 Jan Uwe Audri


2. Mannschaft

 

 



SG R-N/M-SG Idarwald 2:6(0:2)

 

 

Die Zweite hatte wieder einigen Personalwechsel zu beklagen. Trotzdem hätte das Ergebnis besser gestaltet werden können. Bei mindestens drei Toren leisteten wir gütige Mithilfe und diese Hypothek wog zu schwer um gegen den Tabellenführer zu bestehen. Nach gut zehn Minuten waren die ersten beiden Tore gefallen, wobei das Zweite ein Gastgeschenk unsererseits war. Danach wurde unser Spiel bis zur Pause wieder etwas besser. Nach dem Wechsel das gleiche Bild. Zwei schnelle Gegentore beantworteten wir unsererseits mit zwei Toren. Fabian Bierbrauer zirkelte einen Freistoß schön ins Tor und Felix Alt nutzte eine Torwart Fehler zum zweiten Tor. In den Schlussminuten folgte ein weiteres Geschenk und ein Elfmetertor zum Endstand.

 

 

 

 

Aufstellung :

Jan Grünewald, Patrick Cazales,  Martin Heidrich, Florian Lauer, Julian Mildenberger, Tobias Nickweiler, K-P Schneider, Fabian Bierbrauer, Christopher Bunn, Felix Alt, Leon Streiß, Bernd Braun, Uwe Audri




Tore:

0:1 Oswald Bereczki

0:2 Daniel Drosse

0:3 Christian Kuhn

0:4 Oswald Bereczki

1:4 Fabian Bierbrauer

2:4 Felix Alt

2:5 Oswald Bereczki

2:6 Uwe Axmann