SG R-N/M -TuS Oberbrombach18/19

 

 

 

SG R-N/M- TuS Oberbrombach 2:3 (1:1)

Bittere Derbyniederlage gegen Oberbrombach. Eigentlich war es ein, auf niedrigem Niveau geführtes Unentschiedenspiel.Jedoch machten wir in der zweiten Hälfte mehr Fehler und verloren so die Partie. In der Anfangsphase agierten beide Teams abwartend und mit Ballgeschiebe. Einen zu kurzen Rückpass der Gäste , brachte dann aber Jan Uwe Audri in Ballbesitz. Der lief alleine auf den Torwart zu , scheiterte aber an diesem.  Nach zehn Minuten aber gingen wir plötzlich in Führung. Ein Eckball war schon abgewehrt , der zweite Ball wurde wieder Richtung Tor geschlagen. Kurz vor der Aussenlinie erlief Doc Stumm den Ball und brachte ihn in die Mitte . Dort konnte Daniel Brenner die Kugel aus der Drehung ins Eck befördern. Leider verletzte sich Doc bei dieser Aktion und musste ausgewechselt werden. Das warf unser taktisches Konzept über den Haufen.Fortan kamen die Gäste etwas besser ins Spiel, hatten aber auch Glück, dass sie keinen Platzverweis kassierten, als Adrian Alt zwei Abwehrspieler stehen ließ und nur per Foul gebremst werden konnte. Da konnte man auch auf Notbremse entscheiden, der Schiri beließ es bei Gelb. Vor der Pause fiel dann noch der Ausgleich, der dann auch verdient war, da wir mehr und mehr nachließen. Nach der Pause begannen wir wieder besser , was Nico Schulz mit einem Klasse Tor zur erneuten Führung untermauerte. Jedoch konnten wir dann die Größenvorteile der Gäste nicht entscheidend verteidigen. Nach einem Eckball wurde der Ball wieder vors Tor geköpft und dort verwertet.  Und nach einem Einwurf wurde die Flanke nicht verhindert und wieder köpfte der Brombacher ein. Wir hatten dann keine Lösungen mehr parat, um uns Torchancen zu erarbeiten. Als wir in der Schlussphase noch mal alles nach Vorne warfen, waren wir natürlich konteranfällig. Einer dieser Konter wurde per Foul im Strafraum gestoppt und es gab Elfmeter für die Gäste. Doch wie auch am Mittwoch konnte Nikki Schmidt im Tor den Ball parieren und der Nachschuss wurde übers Tor geschossen . Doch leider half das auch nicht mehr , da wir nicht mehr torgefährlich wurden. Fazit: Die vielen Ausfälle wogen an diesem Tag zu schwer um zu punkten.

 

 

 Aufstellung:

Niklas Schmidt, Stefan Schulz,  Lars Pleines, Jan Uwe Audri,Stefan Stumm(Peter Mannweiler),Nico Schulz,  Aljoscha Heringer, Dennis Schmitt, Daniel Brenner, Adrian Alt,(Julian Mildenberger)Cedric Nikodemus

 

 

 

Tore:

1:0Daniel Brenner

1:1 Klod Lazar

2:1 Nico Schulz

2:2 Nico Biegel

2:3 Klod Lazar

 

 

 

2. Mannschaft

 

 

SG R-N/M- TuS Oberbrombach 0:1 (0:0)

 

 

 

Die Zweite hatte am Freitag nur 9 Leute zur Verfügung, konnte sich dann aber bis Samstag  noch auf 12 steigern. 15 Absagen für das Wochenende mussten die beiden Mannschaften verkraften. Da konnte man schlimmes erahnen. Jedoch machte die Elf das gut und hätte von den Chancen hergegen eine gut aufgestellte Gastmannschaft eigentlich gewinnen müssen. Flo Lauer und Leon Streiß mussten die Kugel zwei mal nur einschieben , brachten den Ball aber nicht im Tor unter. Und wenn dann der Gast eine Gelegenheit nutzt und wir das Tor nicht treffen verliert man die Partie.  Allerdings sollte das Spiel nach den heftigen Niederlagen zuvor etwas zur Aufmunterung dienen. 

 

Aufstellung :

Nico Schulz, Patrick Cazales,  Martin Heidrich, Florian Lauer,  Uwe Pleines, Uwe Audri, Julian Mildenberger,Bastian Schuler, Tobias Nickweiler, Leon Streiß, Bernd Braun, Markus Mack

 

 

 

 

Tore:

0:1 Eric Krummenauer